GocheGanas in der Presse und im Internet - Artikel D-2004-03
   
Quelle: www.AfrikaAktuell.com  Autor: Ludwig Schadhauser

 

AFRIKA aktuell - Das Reisen und Tourismus Magazin für Namibia und Süd-Ost-Afrika


Namibia Spa und Reisen
GocheGanas SPA: Wellness und Beauty-Tempel südlich von Windhoek
von Ludwig Schadhauser, Publisher  AFRIKA aktuell



GocheGanas ist keine Oase und die Umgebung, in der die luxuriöse Lodge liegt, ist auch keine Wüste, sondern eher dichter Busch aus Dorn-Akazien. Trotzdem würde man hier südlich von Windhoek in Namibia nicht unbedingt ein Up-Market SPA vermuten, da der Staat ja eher den Ruf der gediegenen Trockenheit geniesst und nicht den des üppigen Bäder-Tourismus.

Fachkundig, kompetent und immer gut aufgelegt: Das Team vom GocheGanas SPA macht die Wellness von Anfang an zum Vergnügen... 

Alles richtig! SPAs gibt es dortzulande wirklich nicht viele, und noch weniger sind wirklich gut gemacht und unter fachmännischer Leitung. Doch genau hierfür sorgt man in GocheGanas. Es gibt eigene unterirdische Quellen im Fels, und mit Lüderitz an der kalten Atlantik-Küste liegt ein absolutes Zentrum für Produkte im Bereich Thalasso direkt vor der Haustüre. 

Wenig verwunderlich also, dass gezielte Behandlungen mit diesen Produkten aus Meeresalgen auch zu den Spezialitäten des GocheGanas SPA gehören.

Sie basieren auf unbelastetem Meerestang (Braunalgen) und entschlacken die Haut, sie regenerieren das Gewebe, sie greifen versorgend in den Mineralhaushalt der Haut ein und bringen letztendlich auch wieder die Elastizität zurück. Man wählt zwischen Gracilaria-Algen für Bäder oder eher kosmetischen Behandlungen mit Laminaria-Algenprodukten. Diese können zur Gesichts- und Faltentherapie in Gel-Form aufgebracht werden, und in ihrer Feinverteilung den Sauerstoffhaushalt beeinflussen.

Natürlich liefern Namibias Küsten auch reines See-Salz, das in seiner grobkörnigen Form ideal für Peelings und Hautverjüngung geeignet ist. Garant für all diese Top-Produkte ist übrigens die Firma Heitland (http://www.heitland.com) die in Celle in Deutschland ihren Sitz hat.

Natürlich ist Thalasso nur ein Aspekt im Wellness&Beauty-Angebot von GocheGanas. Denn im Prinzip bietet man hier die ganze Palette modernster Dienstleistungen. Und es ist schon beeindruckend, was man hier auf die Beine gestellt hat. 

Im Prinzip lässt sich das SPA nochmals in zwei verschiedene Bereich aufgliedern. Da ist der grosse und für alle gleichzeitig nutzbare Innenbereich, mit Innen-Pool, beheizbar für empfindlich kalte Nächte in Namibias Hochland, mit Dampfbad, mit Fitness-Geräten und täglichem Programm an Yoga, Stretching oder Aqua-Gym. Und den individuell belegbaren Kabinen wie dem Kristallbad. In dieser Doppelwanne können Einzelpersonen oder Pärchen beispielsweise Magnet- oder Farbtherapien entspannend nutzen.

Im Aussenbereich befinden sich dann die einzelnen Behandlungszentren, drei an der Zahl. Auch hier sind Schwerpunkte gesetzt. Sie sind aufgeteilt in erstens die Wet-Treatments, also Hydrotherapien und Vichy-Duschen (nach einem Salz-Peeling werden Sie im Liegen von sechs Duschköpfen massiert), in zweitens die Massagen (eine Vielzahl von Varianten sind möglich, von Thai- und Indischen Kopfmassagen, oder auch Hot-Stone-Massagen oder Reflexzonen-Therapien, um nur einige aufzuzählen) und drittens die Kosmetik, hauptsächlich wie oben bereits erwähnt auf Basis der Thalasso-Therapien.

Buchbar ist dies natürlich alles vorab, und man sollte zwischen 3, 5 und 7 Tagen Aufenthalt wählen, je nach Schwerpunkt, den man selbst setzen möchte. Vor allem auch hinsichtlich des Anti-Stress-Effekts, den ein SPA-Aufenthalt generell in sich beinhaltet. Übrigens: Mit zum Package zählt natürlich eine ausgiebige Konsultation und Beratung.